Entscheidungsträger in der Industrie sollten folgendes wissen:

Korrosionsschutz mit Fluidfilm in der Industrie

FLUIDFILM findet dort Anwendung, wo andere Produkte nur bedingt oder gar nicht eingesetzt werden können

In der Industrie oder dem weiterverarbeitendem Gewerbe wird FLUIDFILM eingesetzt, wenn Fertigungsanlagen und Material korrosiven Wirkungen ausgesetzt sind. Z.B. in der Papierverarbeitung, Düngemittelherstellung, in Zementwerken oder in der Batteriefertigung.

Ferner schützt FLUIDFILM Ersatzteile, Roh-, Halb- und Fertigware während des Transportes und der Lagerung vor Korrosion.

FLUIDFILM wird auf der Basis von Wollfett hergestellt. Es sind keine Lösemittel enthalten. Es hilft Ihnen dabei den Gebrauch gefährlicher oder aggressiver Chemikalien zu verringern.

FLUIDFILM ist durch seine hohe Kriechfähigkeit und gute Haftung bestens geeignet, hochwertige metallische Materialien vor Korrosion zu schützen. FLUID FILM durchdringt Rost, bildet einen Film an der Oberfläche und verhindert somit erneute Korrosion. Darüber hinaus schmiert es bewegliche Teile.

Die einfache Anwendung von FLUIDFILM Produkten und die lange Korrosionsschutzwirkung wirken sich positiv auf Betriebsabläufe aus. Wartung, Reparatur und Ersatzteilbeschaffung können verringert und Kosten somit gesenkt werden.

Text mit freundlicher Genehmigung der Hodt Korrosionsschutz GmbH